Papa am Samstag

Der Sparsamen – oder: Das Glück der Unzüchtigen

von am 26. August 2017

Es ist bekannt, dass Kinder einen Batzen Geld kosten (Schlaf und Nerven will ich hier einmal unerwähnt lassen). Es gibt Kalkulationen nach denen ein Kind bis zum Erreichen des 18. Jahres um die 130.000,- Euro kosten. Meine Erfahrung hierzu hält sich im Moment in Grenzen. Wobei, wenn ich meine aktuelle Erfahrung in die Waagschale lege (ist ja immerhin schon mehr als ein Sechsunddreißigstel), liegt der aufgerechnete Betrag nicht allzuweit davon weg. Aber man/muss kann sich auch einiges sparen.

weiterlesen