Palatschinken Lollipops

von shrimpmama
0 Kommentar

Als drittes und letztes Rezept der Muttertagsbackreihe möchte ich euch Palatschinken Lollipops vorstellen. Diese kleinen Kerlchen sind wirklich eine leckere Variante des österreichischen Klassikers. Auch dieses Rezept ist leicht nach zu machen und eignet sich für das gemeinsame Backen mit Kindern. Noch ein Vorteil ist, dass man die Zutaten oft zu Hause hat und sich daher sogar für unangekündigten Besuch eignet.

Zutaten:

Für den Palatschinkenteig:

3 Eiweiß (Größe M)
1 Prise Salz
3 Eigelb (Größe M)
1 Packung Vanillezucker
1 EL Butter
150ml Milch
100g Weizenmehl
1 gestrichener TL Backpulver

Zum Verzieren:

etwa 20 Eisstiele oder kleine Spießchen
etwa 75g Vollmilchschokolade
etwas Backdeko

 Zum Ausbacken:

etwas Speiseöl oder Butterschmalz

[envira-gallery id=“540″]

Palatschinkenteig :

Eiweiß mit Salz steif schlagen. Eigelb mit Vanille-Zucker und weichen Butter mit dem Mixer schaumig schlagen. Nach und nach Milch unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren. Anschließend Eischnee unterheben.

Zubereiten:

Etwas Öl oder Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Pro Mimipalatschinke jeweils etwa 2 EL Teig hineingeben und zu einem kleinen Taler verstreichen. Von beiden Seiten goldgelb backen und auskühlen lassen.

Verzieren:

Eisstiele oder wenn nicht verfügbar Spießchen in die Palatschinke stecken. Schokolade grob hacken, im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Anschließend am besten in einen kleinen Gefrierbeutel geben, gut verschließen und eine kleine Ecke des Gefrierbeutels abschneiden. Schokolade über die Palatschinken-Lollis sprenkeln und beliebig mit Dekor verzieren.

Das Originalrezept findet ihr auf Oetker.de

Mahlzeit,
eure Shrimpmama

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse ein Kommentar


Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.