Kürbisschnitzen leicht gemacht

von shrimpmama
0 Kommentar

Nächste Woche ist Halloween. Da gehören Kürbisse in vielen Haushalten einfach dazu. Im Hause Shrimpskrams natürlich auch. Aber die Gesichter sind oft recht schwer zu schnitzen. Deshalb zeige ich euch heute eine sehr schnelle und einfache Variante.

Ihr braucht

1 Kürbis
1 Bohrmaschine mit unterschiedlichen Bohrern (diese sollten mindestens Kürbiswanddicke haben)

So wird’s gemacht

Zuerst wie sonst auch beim Kürbsschnitz einen Deckel anschneiden und den Kürbis gründlich aushöhlen.

Jetzt wird gebohrt. In Linien oder ein Muster, ganz nach Belieben. Für ein Muster könnt ihr auch ganz einfach eine Vorlage auf den Kürbis befestigen und dann nachbohren.

Hier hab ich ein paar Schablonen für euch:

Jetzt noch die Löcher etwas ausputzen. Am leichtesten geht das mit einem Holzspieß.

Dann wünsch ich euch viel Spaß beim basteln. Die Kürbisse eignet sich auch nach Halloween noch hervorragend als herbstliches Teelicht.

Bitte vergesst zum Schluß nicht darauf die Bohrer zu putzen 😉 Ich hätte mir fast einen Tadel von Shrimphansi eingefangen.  🙂

Eure Shrimpmama

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse ein Kommentar


Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shrimpskrams verwendet Cookies um eure Zeit auf der Seite zu verbessern. Wir nehmen an, dass ihr damit einverstanden seid, ihr könnt aber auch gerne euer Einverständnis zurückziehen. OK weitere Infos