Eggfaces – Lustige Eier zu Ostern

von shrimpmama
0 Kommentar

Heute hab ich ein wirklich schnelles und einfaches Oster DIY für euch. Diese Ostereier könnt ihr verschenken oder als Dekoration verwenden. Außerdem könnt ihr sie auf den Osterbaum hängen oder schlicht als Ostereier verstecken. Ganz nach Lust und Laune. 

Eggfaces

Ihr braucht:

Eier
schwarzen Stift (Edding oder Porzellanstift – irgendeiner der nicht verwischt)

So geht’s:

Eier kochen oder Eier ausblasen, je nachdem ob ihr sie als klassische Ostereier wollt oder als Osterbaumschmuck.

Dann geht’s schon los mit dem Stift. Verschiedene lustige Gesichter und Sprüche auf die Eier malen. Eurer  Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Natürlich eignet sich diese Bastelei wieder super um mit euren Kindern gemeinsam zu basteln. Und schon habt ihr euer ganz persönliches Osterei.

Tipps:

Ich habe um die Augen meist noch kleine Striche gemacht, das lässt die Eieraugen ein bisschen dynamischer wirken. Dann eine schwungvolle Linie als Mund und eventuell noch Zähne dazu und eine Unterlippe. Am Mundrand mach ich oft so einen kleinen Querstrich als Abschluss. das deutet Wangen an und macht das Gesicht lebendiger. Augenbrauen in passender Richtung schaden auch nicht.

Ich liebe lustige Gesichtsausdrücke, besonders auf Eiern, deswegen hier meine Galerie:

Lachanfall
verschmitzt
Ängstlich
hinterhältig
fröhlich
ernst
lustig
genervt
Hase
Lustige Gesichter zu Ostern

Viel Spaß bei euren Ostervorbereitungen!

Eure Shrimpmama

Mehr Oster DIYs findet ihr hier.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse ein Kommentar


Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shrimpskrams verwendet Cookies um eure Zeit auf der Seite zu verbessern. Wir nehmen an, dass ihr damit einverstanden seid, ihr könnt aber auch gerne euer Einverständnis zurückziehen. OK weitere Infos