Den Herbst mit Kleinkindern erleben

von shrimpmama
0 Kommentar

Wir sind ja mitten drin im Herbst. Und erzeigt sich von all seinen Seiten. Wundervolle goldenen Herbsttage wechseln sich mit trüben Nebeltagen ab. Ich mag beides sehr gerne. Und es gibt immer etwas zu erleben für Shrimpi und Pelzibub. Hier ein paar Vorschläge:

Herbstaktivitäten mit Kind

Bei Schönwetter

Natürlich steht ganz oben Kastanien sammeln und damit lustige Kastanientiere basteln. Das fördert gleichzeitig die Grob- und Feinmotorik. Perfekt also. Und bei Schlechtwetter könnt ihr dann super damit spielen.

Drachen steigen lassen steht bei uns auch ganz hoch im Kurs. Weil Shrimpi noch nichtmal zwei jähre ist hat sie einen ganz kleinen Schmetterling als Drachen. Den kann auch sie schon gut steigen lassen.

In den goldenen Herbsttagen bietet es sich auch nochmals an eine schöne Herbstwanderung zu unternehmen und dabei Fauna und Flora zu entdecken. Ab und an lassen sich im Herbst noch einige Pilze finden. Und Blumen, Tannenzapfen und bunte Blätter sind ohnehin meist spannend. Gerade die Blumen und Blätter lassen sich super mitnehmen und dann zu kreativen Kunstwerken verarbeiten.

Auch ist es bei uns nochmals Zeit ein kleines Lagerfeuer im Garten zu machen und Würstchen am Stecken zu braten. Shrimpi ist immer ganz fasziniert und außerdem haben wir gleich einen super leckeren Snack. Das geht natürlich auch mit Steckerlbrot (Stockbrot) machen.

Generell steht es bei uns auch an den Garten winterfest zu machen. Da hilft Shrimpi immer tatkräftig mit und räumt ganz wichtig Dinge hin und her. Mega süß zum Zuschauen.

Auch ein Besuch in einem Tierpark oder Zoo ist gerade im Herbst eine Überlegung wert. Viele schließen im Winter, aber gerade im Herbst gibt es oft noch spezielle Fütterungen in den Wildtierparks.

An trüben Herbsttagen

Der Klassiker im Herbst ist wohl das Kürbisshttps://www.shrimpskrams.at/kuerbisschnitzen-leicht-gemacht/chnitzen. Das geht natürlich nicht nur zu Halloween sondern den ganzen Herbst und ergibt eine wundervolle Dekoration.

Aber auch Herbstkränze, Allerheilgengestecke oder schon der Adventskranz basteln bietet wunderbare Bastelunterhaltung im Herbst und sparen gleichzeitig auch Geld wenn ihr die Zutaten selbst zuvor sammelt.

Wie schon erwähnt könnt ihr unzählige Sachen aus dem gesammelten machen. Kastanientiere, Blätterbilder aus den schönen guten Herbstblättern, Hagebuttenherz und eigentlich Bilder und  Kränze aus allen was euch die Natur so bietet.

Der Herbst bringt auch die gemütliche Zeit mit sich. Also wird sich hier auch schon mal eingekuschelt und ein Kinderfilm eingeschaltete. Natürlich mit heißen Kakao, Striezel oder Biscotten zum Naschen.

Zum Kekse backen könnt ihr natürlich auch schon beginnen. Bei uns überleben sie es zwar nicht bis Weihnachten, aber das ist ja egal 😉

Was wir auch noch vorhaben ist mit Salzteig basteln. Da werden wir gleich Gebäck für Shrimpi Puppenküche zaubern.

Ein Vogelhäuschen basteln passt auch perfekt zum Herbst und sorgt dann im Winter für ein gutes Fensterkino 😉

Leider sind die Rutschen und Schaukeln jetzt oft schon den ganzen Tag naß. Aber zum Glück gibt es immer mehr Indoorspielplätze. So lässt es sich auch prima austoben bei kalten naßem Wetter.

Hier ganz hoch im Kurs: Regenfest anziehen und ab zum Lacken springen / Pfützen springen. Das sorgt für Spaß bei groß und klein.

So, ich hoffe das ein oder andere ist für euch dabei.

Was macht ihr gerne im Herbst?

Eure Shrimpmama

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse ein Kommentar


Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shrimpskrams verwendet Cookies um eure Zeit auf der Seite zu verbessern. Wir nehmen an, dass ihr damit einverstanden seid, ihr könnt aber auch gerne euer Einverständnis zurückziehen. OK weitere Infos