Erziehung | Mamakram

Der Umgang mit kleinen Auas bei Kindern, so wird ein Kind bestimmt weinerlich

von am 9. Juli 2018

Immer wieder mal passiert es, dass Shrimpi hin plumpst. Mal auf die Knie, mal auf den Po oder gar eine seitliche Rolle. Jede Mama und jeder Papa kennt es. Die vielen kleinen Wehwehchen des Alltags mit Kind. Mal gibt es Blut, mal einen blauen Fleck und mal ist eigentlich nicht wirklich was passiert. Aber wie geht man richtig damit um? Diese Frage hab ich mir von Anbeginn der Shrimpzeit gestellt. Und: ich hab da was gravierend falsch gemacht.

weiterlesen

Mamakram

Die Miniauszeiten einer Glucke

von am 25. Juni 2018

Eigentlich gehöre ich zu der Sorte Mama die keine Auszeiten von den Kids will. Ein Wochenende ohne Kinder oder gar Urlaub ohne Kind und Hund wären für mich unvorstellbar. Zumindest entspannt mich diese Vorstellung ganz und gar nicht. Ab und an ein paar Stunden Kino oder mal Essen gehen mit Shrimphansi ja, aber das reicht mir auch schon. Nur ganz ohne Pause und Miniauszeiten schaff auch ich den Mamaalltag nicht… zumindest nicht ausgeglichen und entspannt. 😉

weiterlesen

Mamakram

Survival Guide für eine Raststation

von am 4. Juni 2018

Die Urlaubssaison hat begonnen. Tonnenweise rollen die Blechlawinen über die Autobahnen Europas. Auch wir gehören dazu. Meist noch schön brav am Wochenende, wenn besonders viel los ist. Aber irgendwie lassen sich die Unterkünfte nicht anders buchen oder es geht sich nicht anders aus. Da gibt es ja genug Ausreden warum wir uns das antun.

Zu jeder Urlaubsfahrt gehört, egal ob mit oder ohne Kinder, der Stop an der Raststation dazu. Wohl oder übel. Es müssen Toiletten besucht oder Mägen und Tank gefüllt werden. Nur irgendwie ist das nicht immer so entspannend wie es eigentlich im Urlaub sein sollte. Denn meist wollen gerade gefühlte 5 Millionen Menschen das Selbe…und das natürlich auch noch an der selben Raststation. Daher dachte ich mir  ich mach mal einen kurzen Survival Guide für dieses gefährliche Gelände namens Raststation.

weiterlesen

Mamakram

Neurodermitis: Unser Weg zur Besserung

von am 28. Mai 2018

Shrimpi kam ja quasi mit Neurodermitis auf die Welt. Zuerst war es „nur“ trockene Haut, aber schnell zeigten sich die typischen Ekzeme. Offene und nässende Stellen am ganzen Körper waren die Folge.

Das war schrecklich. Denn Shrimpi litt sehr darunter. Ständiges Jucken und Kratzen bildeten einen Kreislauf und wurde so für unseren kleinen Wurm leider zum Alltag.

weiterlesen