Buttermilch-Kaltschlae mit Ribisel und Heidelbeeren

von shrimpmama
2 Kommentare

Auch wenn sich der Sommer langsam dem Ende zuneigt, möchte ich euch noch ein einfaches und vorallem kalorienarmes sommerliches Dessert vorstellen. Eine Buttermilch-Kaltschale mit Ribiseln und Heidelbeeren, wie die Überschrift schon sagt 😉 

Zutaten:

1 Zitrone
1 l Buttermilch
2 Eigelb
6 EL Zucker
250 g Ribiseln und Heidelbeeren (insgesamt 250 g) oder jegliche Beeren die ihr mögt
8 Biskotten
Schuss Rum (wer mag)

(Achtung: Übersetzung für unsere Leser aus Deutschland: Ribisel sind Johannisbeeren und Heidelbeeren sind Blaubeeren…glaub ich zumindest)

Zubereitung:

Zitronenschale abreiben und anschließend halbieren und den Saft der halben Zitrone zum Schalenabrieb geben. Eier Trennen und die Dotter mit Zucker dazu geben. Alles mit dem Mixer schaumig schlagen. Buttermilch untermixen.

Jetzt die Wer-mag-Zutat Rum zufügen. Kalt stellen.

Vor dem Servieren die Biskotten in einem Sackerl (Frischhaltebeutel oder Ähnliches) zerkleinern.

Die Hälfte der Krümmel unter die Buttermilchmasse heben. Dann in Gläser aufteilen und die Beeren rein und drauf geben. Als Krönung noch die restlichen Biskottenkrümmel darüber streuen. Fertig!

 

Also, wie immer, ein wirklich einfaches Rezept das schnell geht und bestimmt nach jeder Grillfeier eure Gäste erfrischt. Oder einfach euch nach einem langen Tag mit Kind und Kegel:) Außerdem ist es zugleich auch kalorienarm.

Mahlzeit,

eure Shrimpmama

 

 

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

klebefolie 17. August 2017 - 14:41

Vielen dank. Das Rezept ist bereits ausgedruckt und kommt demnächst bei uns auf den Tisch!

Lg Betina

Reply
shrimpmama 17. August 2017 - 14:46

Das freut mich? Ich hoffe es schmeckt euch auch so gut wie uns.

Reply

Hinterlasse ein Kommentar


Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shrimpskrams verwendet Cookies um eure Zeit auf der Seite zu verbessern. Wir nehmen an, dass ihr damit einverstanden seid, ihr könnt aber auch gerne euer Einverständnis zurückziehen. OK weitere Infos