Rezepte

Beef Wellington

von am 21. März 2018

Shrimphansi und Shrimpi lieben Fleisch. Und Pelzibub sowieso. Ich persönlich halte mich da sehr zurück…naja, eigentlich esse ich gar kein Fleisch. Aber ich liebe es damit zu kochen. Und weil braten und kochen auf die Dauer natürlich auch langweilig ist, mach ich ab und an Beef Wellington. Einfach zu machen, aber mit großer Wirkung. Für Feiern, Feste und Gäste bestens geeignet.

Teile diesen Beitrag:

weiterlesen

Gebasteltes

Vogelfutter Küchlein

von am 17. Januar 2018

Endlich ist es soweit. Schnee soweit das Auge reicht. Und ich bin wieder fit. Also ist es aller höchste Zeit unser neues Vogelhaus auch mit Futter zu bestücken. Schnödes Futter kaufen kommt jedoch bei uns nicht ihn Frage. Also haben wir Vogelfutter Küchlein gemacht.

Teile diesen Beitrag:

weiterlesen

Adventskalender

22. Dezember – Pelzibub rettet Weihnachten

von am 22. Dezember 2017

Gestern kam Krampus einen Elf auf die Schliche. Ob das wirklich das Giertier war?


Die Befragung

Krampus schnaubte den Elf böse an. Auch Pelzibub, Tanni und der Weihnachtsmann kamen angelaufen. „Weise dich aus!“ sagte der Weihnachtsmann bestimmt zu den Elf. Der Elf der zappelnd an Krampus‘ Hand in der Luft hing, find an zu brüllen. „Lässt mich runter. Die Geschenke! Ich muss sie…. weg bringen.“

Teile diesen Beitrag:

weiterlesen

Adventskalender

11. Dezember – Pelzibub rettet Weihnachten

von am 11. Dezember 2017

Gestern haben Pelzibub und Tanni eine Entdeckung gemacht. Jetzt geht ihr Abenteuer weiter.

Das Giertier erwacht

Bei flackernden Kerzenlicht in der Höhle starrten Pelzibub und Tanni gebannt auf die gefundenen Schriften. Es waren Pläne. Auf einem war eine detaillierte Abbildung vom Weihnachtsmannschlitten zu sehen, auf einem anderen eine Karte vom Nordpol. Aber auch das Christkind und eine Himmelskarte kamen vor, obwohl die Beschreibung des Himmels nur sehr vage war.

Teile diesen Beitrag:

weiterlesen

Rezepte

Kacki-Haufen-Kekse

von am 18. Oktober 2017

Halloween naht mit riesen Schritten. Dekorieren für drinnen und draußen haben wir euch ja gezeigt. Aber die Kulinarik darf natürlich nicht zu kurz kommen. Außerdem wollt ihr ja bestimmt keine traurigen Kinderaugen riskieren, fall jemand „Süßes, sonst gibt’s Saures“ spielen kommt. Jedes Jahr bereite ich etwas vor und nie kommt jemand, was dann damit endet, dass ich selber alles aufesse. Aber heuer haben sich schon Nachbarskinder angekündigt. ich freu mich wie ein kleiner Schneekönig darauf. Natürlich gebe ich dafür mein bestes und bereite einige schaurige Süßigkeiten vor. Heute stelle ich euch meine Kacki-Haufen-Kekse vor. Aber mehr gruseliges Essen folgt noch nächste Woche 😉

Teile diesen Beitrag:

weiterlesen

Mamakram

7 Sachen, die ich mir nie gedacht hätte bevor ich Mama wurde

von am 16. Oktober 2017

Ich liebe den Herbst. Die Blätter färben sich wunderbar gelb und rot. Die Natur zieht sich schön langsam zurück und alles bereitet sich auf den Winter vor. Immer wieder zieht es uns da raus in die Natur. Bei all den langen Spaziergängen komme ich natürlich viel zum Nachdenken und zum Gedanken über über mich und die Welt zu machen.
Wieder mal wurde mir bewußt, dass Shrimpi einiges geändert hat. Darum habe ich euch mal zusammen geschrieben, was ich mir in Vorshrimpzeiten niemals erträumt hätte und nun ganz normaler Mamaalltag ist.

Teile diesen Beitrag:

weiterlesen