Gebasteltes

DIY Ostereier Masken, inklusive Vorlage zum Ausdrucken

14. Februar 2018

Die Fastenzeit ist angebrochen und das heißt auch Ostern naht in großen Schritten. Ich freue mich schon sehr darauf. Shrimpi wird bestimmt große Augen machen wenn sie überall im Garten Kleinigkeiten zum Endecken findet. Ich habe mir schon mal was für die Ostereier überlegt, denn nur färben kann jeder. Die verkleideten Eier eignen sich perfekt zum Basteln mit euren Kids und als kleines Ostergeschenk für Groß und Klein.

Ostereier Masken

Ihr braucht:

Eier (gefärbt oder auch ungefärbt gut möglich)
Papier (entweder gleich farbiges oder weißes das ihr dann mit euren Kids bemalt)
pro Ei zwei Augen (entweder Wackelaugen oder kleine Filzpompoms)
Stifte
Schere
Faden oder dünnen Gummi
Zahnstocher oder Pikiernadel

So wird’s gemacht:

Eier kochen. Einen ovalen Kreis mit Hühnerkamm ausschneide.

Hier hab ich eine Vorlage für euch gemacht: Maskeneier

Entweder auf gutem Papier Vorlage ausdrucken oder auf weißem Papier und dann gemeinsam mit euren Shrimpis nach Lust und Laune bemalen.

Augen aufkleben und gegebenenfalls mit schwarzen Filzstift Pupillen aufmalen. Schnabel bemalen, Kanten falten und ankleben.

Nun mit einem Zahnstocher oder Ähnlichem links und rechts ein kleines Loch in die Maske stechen.

Anschließend eine ca 15 cm langen Bindfaden von hinten nach vorne durchfädeln. Nun nur noch die Maske um das Ei binden und fertig!

Sehr herzig diese verkleideten Ostereier. Und vorallem schnell gemacht mit wenig Aufwand 🙂

Eure Shrimpmama

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: