Mamakram

Das Märchen von Drachen und anderen Gefahren

von am 24. Juli 2017

Einst lebte hinter sieben Bergen bei den Pferden eine Familie. Eine Familie mit drei tapferen Helden und einer Prinzessin. Eigentlich waren nur zwei tapfer und der Dritte war ein kleiner Feigling, tat aber gerne so wie ein großer Ritter. Ihr Leben war zauberhaft. Sie lebten in einem Märchenschloss umgeben von Äckern und Wäldern. Lachen schallte durch die Luft und die Sonne freute sich mit ihnen. Vögel zwitscherten Lieder und Rehe kamen täglich zu Besuch. Das Leben war schön. Ab und an jedoch vernahm die fröhliche Familie einen Signalton. Dann wurden die Blicke bang. Das Gemüt der älteren Shrimpianer veränderte sich schlagartig und leichte Hektik brach aus. Warum?

weiterlesen

Papa am Samstag

Die Angst vor der Stille – Oder: Atmen in der Nacht?

von am 22. Juli 2017

Als stolze Eltern will man nur das Beste für seinen kleinen Shrimp. Das Baby soll es in seiner zugeteilten Familie so angenehm wie möglich haben (von erzieherischen Maßnahmen mal abgesehen). Das funktioniert anfänglich ja nicht so schlecht. Mit der Zeit wird man sich bewusst, in welcher Gefahr das Baby schwebt (bzw. sich befinden kann). Da plagen einem schon die Sorgen und diese treten gerne des Nachts zutage.

weiterlesen

Mamakram

Neurodermitis: 10 Tipps für den richtigen Umgang

von am 19. Juli 2017

Unser Shrimpi leidet leider seit ihrem 3. Lebensmonat sehr stark an Neurodermitis. Auch atopisches Exzem in der Fachsprache genannt. Keine so schöne Diagnose, aber über die Zeit und durch viel lesen und zahlreiche Gespräche mit Ärzten habe ich einige Tipps zusammen getragen, welche die Symptome lindern und die schubfreien Phasen verlängern. Außerdem konnte/musste ich leider bis jetzt schon einiges ausprobieren. Hier mein Resümee:

weiterlesen

Mamakram

Packen wir unsere Kinder in Watte?

von am 17. Juli 2017

Noch bevor wir Kinder hatten war mir klar wie ich unsere Kinder erziehen will. So normal wie möglich. Soll heißen, ohne großartigen Schnick Schnack und Extrawürste für alles und jeden zu machen. So mein Plan zumindest. Aber dann war ich schwanger. Und wie viele Schwangere fing ich an Bücher und Ratgeber über Erziehung zu lesen.

weiterlesen

Rezepte

Fruchtige Marillenmarmelade mit wenig Zucker

von am 12. Juli 2017

Marillenzeit!

Juhu!!! Diese kleinen orangen Köstlichkeiten versüßen mir im Moment gerade jeden Tag. Und Shrimpi hat sie auch schon lieben gelernt. Entweder sie spielt mit den lustigen Bällchen, die praktischerweise handgroß sind oder Mama macht sie kaputt. Dann werden sie prompt dem Shrimpschlund zugeführt und penibel auf Gesicht, Haare und Couch verteilt. Herrlich diese Marillenzeit.

weiterlesen

Mamakram

Baby oder Mann: Die Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Mann und Baby

von am 10. Juli 2017

Heute morgen hatte ich eine Art senile Bettflucht. Alle schliefen, außer ich. Typisch. Einmal könnte ich schlafen, schon machen mir die Hormone oder weiß Gott was einen Strich durch die Rechnung. Naja, was kann man schon tun ohne Kind und Kegel zu wecken? Ich beschloss also dem Kind und dem Kegel beim Schlafen zu zusehen. Ich weiß…laaangweilig! Aber irgendwie auch süß. Zumindest was die Beobachtung des Shrimpis angeht. Die Beobachtung des Kegels hingegen…naja, sagen wir mal ernüchternd.

weiterlesen

Gebasteltes

DIY Taufeinladung

von am 5. Juli 2017

Schön langsam rückt der große Tag immer näher. Die Taufe des Terrorshrimpis. Seit Wochen plane und bastle ich dafür. Ganz zum Unverständnis meines Gatten. Aber immerhin sagt er zu allem ja. Egal mit was ich ihn mit überschwenglicher Begeisterung nerve. Tja, ich weiß, so allein daheim mit Kind und Hund werde ich schon etwas wunderlicher. Ja, da gibt es noch eine Steigerung.

Heute will ich euch die Bastelanleitung mit PDF und Word Doc unserer Taufeinladung zur Verfügung stellen. es war ein bisschen Arbeit und wär schade wenn es in den Untiefen des Computers verstaubt. Oder verstaubt es in der Cloud? ‚Keine Ahnung. Jedenfalls hoff ich irgendwer kann es brauchen und hat Freude damit.

weiterlesen

Mamakram

Lust auf Sex?

von am 3. Juli 2017

Das Sexleben ist ein heikles Thema in vielen Beziehungen. Besonders bei frisch gebackenen Eltern. Babygeschrei, Windeln wechseln und Haushalt. Normaler Familienwahnsinn eben. Da bleibt das Sexleben schon mal auf der Strecke wenn man nicht aufpasst.

weiterlesen