Mamakram | Rezepte

Werbung – Breimomente – mit Breirezpten

von am 6. Dezember 2017

Shrimpi ist eine fleißige Esserin. Vier bis fünf Mahlzeiten am Tag dürfen es schon sein. Ich empfand es allerdings als sehr anstrengend fünf Brei jeden Tag zu kochen. Ich habe zwar nichts gegen Gläschen, aber die Vielfalt ist da sehr begrenzt. Deshalb kochte ich Shrimpis Brei gerne selber. Aber gerade das Getreide, also Nudeln, Grieß oder Reis dauern doch länger bis sie einsatzbereit sind. Und vorkochen wollte ich das Getreide nicht, denn sonst muss erst recht immer das Selbe essen. Was also tun?

Teile diesen Beitrag:

weiterlesen

Rezepte

Nikolaus & Krampus aus Germteig

von am 29. November 2017

Als ich heute Morgen im Supermarkt gerade dabei war für Shrimphansi Schokonikolo und Schokokrampus einzuladen, fragte ich mich ob es auch geeignetes für Babies bzw. Kleinkinder gibt. Natürlich soll heuer auch erstmals Shrimpi einen Nikolaus bekommen. Aber ich konnte in keiner Abteilung etwas passendes finden. Also recherchierte ich ein bisschen im Internet und wurde fündig. Germteig hieß die Lösung. Dabei fühlte ich mich auch gleich in meine eigene Kindheit zurück versetzt. Als Kind habe ich auch oft einen Krampus aus Germteig bekommen. Den habe ich dann natürlich mit warmen Kakao zum Abendessen verschlungen. Also für uns heuer die perfekte Lösung.

Teile diesen Beitrag:

weiterlesen

Allgemeines | Mamakram | Rezepte

DIY Adventskalender für Hunde, inklusive Keksrezept

von am 22. November 2017

Einige von euch wissen ja das Pelzibub, unserer Schaf im Wolfspelz ist. Naja sagen wir mal, er ist etwas anspruchsvoll. Kein Gemüse, Nudeln oder gar Fertighundeleckerli wandern ihm über die Lippen. Ja, auch die ein oder andere ungeschnittene Knackwurst wurde schon von Pelzibub bestreikt (bis diese in Mundgerechte Happen verwandelt wurde).
Natürlich soll aber auch ihm die Adventszeit versüßt werden. Irgendwie hätte ich ein schlechtes Gewissen, wenn wir uns täglich eine Leckerei gönnen und Pelzibub auf dem Trockenen sitzt. Nicht vorzustellen diese vorwurfsvollen Augen 🙂

Naja, und weil ich da ziemlich weich bin habe ich mich heuer hingestellt und Leberwurstkekse für seinen Hundeadventskalender gebacken. Ja, ich verstehe wenn ihr mich für verrückt erklärt 🙂 Für alle anderen hier die Anleitung.

Teile diesen Beitrag:

weiterlesen

Rezepte

Rindssuppe mit Grießnockerl und Bröselknödel

von am 8. November 2017

Da der Winter schon heftig grüßen lässt, gibt es heute mal ein Suppenrezept. Vielleicht kennen es ja viele von euch, aber für die die sich nicht ganz sicher sind habe ich mal mein Rindssuppenrezept zusammengefasst. Als Einlage habe ich euch den Klassiker Grießnockerl mitgebracht. Und außerdem eine Resteverwertung: die Bröselknödeln. Aber jetzt mal ran an den Herd…

Teile diesen Beitrag:

weiterlesen

Rezepte

blutige Monsterfinger

von am 30. Oktober 2017

Halloween steht jetzt unmittelbar vor der Tür, darum gibt es heute ein letztes Mal für dieses Jahr ein last Minute Rezept für die Nacht der Geister. Diesmal aufgrund der Zeit ausnahmsweise am Montag. Dafür kommt die Mamakolumne am Mittwoch, versprochen. Aber jetzt zum Rezept…

Wieder schnell und einfaches zum Nachbacken. Vielleicht habt ihr sogar alle Zutaten dafür daheim. Auf jeden Fall seit ihr damit bestens gerüstet für Halloween. „Süßes, sonst gibt’s Saures“ greift ja immer mehr um sich und mit den blutigen Monsterfingern oder den Kacki-Haufen-Keksen liegt ihr bei den Kindern bestimmt richtig.

Teile diesen Beitrag:

weiterlesen

Rezepte

Kacki-Haufen-Kekse

von am 18. Oktober 2017

Halloween naht mit riesen Schritten. Dekorieren für drinnen und draußen haben wir euch ja gezeigt. Aber die Kulinarik darf natürlich nicht zu kurz kommen. Außerdem wollt ihr ja bestimmt keine traurigen Kinderaugen riskieren, fall jemand „Süßes, sonst gibt’s Saures“ spielen kommt. Jedes Jahr bereite ich etwas vor und nie kommt jemand, was dann damit endet, dass ich selber alles aufesse. Aber heuer haben sich schon Nachbarskinder angekündigt. ich freu mich wie ein kleiner Schneekönig darauf. Natürlich gebe ich dafür mein bestes und bereite einige schaurige Süßigkeiten vor. Heute stelle ich euch meine Kacki-Haufen-Kekse vor. Aber mehr gruseliges Essen folgt noch nächste Woche 😉

Teile diesen Beitrag:

weiterlesen

Rezepte

Kürbis-Apfel-Suppe

von am 20. September 2017

Der Herbst ist im vollen Gang und die Tage werden kühler. Jetzt steigt mein Heißhunger auf Suppe. Darum will ich euch heute eines meiner Lieblingsrezepte für Suppe vorstellen: Kürbis-Apfel-Suppe. Lecker, wärmend und ein echter Hingucker.

Teile diesen Beitrag:

weiterlesen

Rezepte

Rotweinkuchen mit Frischkäsefrosting

von am 13. September 2017

Da Shrimphansi unlängst seine Karenz angetreten hat kam er am Vorabend auf die Idee einen Abschiedskuchen in die Firma mitzunehmen. Naja, und irgendwie hatte er selbst keine Zeit zum Backen, also musste ich ran an den Herd. Und mir war nach etwas schokoladigen, aber zugleich erfrischenden und ganz wichtig, saftigen. Bei meinen Recherchen stieß ich dann auf Rotweinkuchen. Also hab ich Rezepte studiert und natürlich fleißig abgewandelt. Hier mein Ergebnis…

Teile diesen Beitrag:

weiterlesen